Hallo,

 
in der Friese hat es in der Nacht zum Sonntag gebrannt. 
Da wir aufgrund der Rauchentwicklung nicht wissen, ob das Haus unter gesundheitlichen Aspekten nutzbar ist, haben wir es jetzt bis auf Weiteres geschlossen. 
Wir lassen das schnellstmöglich prüfen und melden uns wieder, sobald einzelne Gruppen das Haus wieder nutzen können.
 
Bis dahin sind die Türzylinder der Haustüren ausgetauscht. Das Haus kann nicht betreten werden.
 
Bei dringenden Anliegen meldet euch bitte unter den bekannten Nummern.
 
Eure Friese

 

 

 

 

 

 

* Selbstverwaltetes Jugendzentrum im Bremer Steintor-Viertel *

 

files/images/friese/wk ansicht.jpg

 

files/images/friese/Jugendhaeuser Foerdern!2.jpg

 

Jugendarbeitprotest

 

  • Der Erhalt des Status Quo ist nicht ausreichend - Für die Jugendarbeit in Bremen muss mindestens 30% mehr Geld zur Verfügung gestellt werden

 

  • Alle bestehenden Jugendeinrichtungen müssen erhalten bleiben

 

  • Zusätzliche Bedarfe und Aufgaben brauchen zusätzliche Finanzierung

 

  • Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung für Mitarbeiter_innen muß gewährleistet werden

 

  • Ressortübergreifende Bedienung der Mehrbedarfe im Bereich Kinder und Jugendförderung

 

  • Umverteilungen dürfen nicht zum Nachteil anderer sozial Benachteiligter organisiert werden